Respektvoll Abschied nehmen: Die richtige Kleidung zur Beerdigung

Auch wenn der Anlass höchst unerfreulich ist, ist es wichtig, sich mit dem Thema Kleidung zur Beerdigung auseinanderzusetzen. Angemessen gekleidet zu sein ist an diesem Tag unerlässlich. Mit der Kleidung drücken Sie Respekt für den Verstorbenen und auch für die trauernden Angehörigen aus. Wir haben ein paar Ratschläge für Sie mit denen Sie zu diesem traurigen Anlass passend angezogen sind.

Mit der passenden Kleidung, zeigen Sie Respekt für den Verstorbenen und die ANgehörigenDass schwarz oder dunkle Farben angebracht sind wissen wir alle. Für Männer empfiehlt sich daher ein schwarzer Anzug, helles Hemd und eine schwarze (oder unaufällige dunkle) Krawatte. Im Sommer können die Männer statt des Jackets auch eine Weste tragen. Im Winter ist ein Mantel vollkommen in Ordnung, sollte jedoch ebenfalls eine dunkle Farbe haben. Wichtig ist auch, das die Schuhe und Strümpfe ebenfalls schwarz sein sollten. Wenn Sie wissen, dass die Familie des oder der Verstorbenen sich normalerweise eher leger kleidet, können Sie auch schwarze Jeans und eventuell einen schwarzen Pullover tragen. Ein T-Shirt ist aber auch im Sommer eher weniger angebracht. Bedenken Sie das soziale Umfeld bei der Kleiderwahl. Dies gibt Ihnen meist eine gute Idee, was passt. Wenn vor der Beisetzung ein Gottesdienst stattfindet, gilt generell, dass es etwas eleganter sein sollte. Eine dunkle, schlichte Sonnenbrille ist okay, allerdings nur draußen. In geschlossenen Räumen wirkt sie zuviel des Guten.

Frauen haben etwas mehr Freiheit. Sie können zum schwarzen Anzug, Kostüm, Kleid oder Rock und einer schicken Bluse greifen.
Auf jeden Fall vermieden werden, sollten jedoch schulterfreie Kleider, Röcke und Kleider, die zu viel Bein zeigen und Kleidungsstücke die zu weit ausgeschnitten sind. Auf auffälligen Schmuck und zu viel Make-up sollte ebenfalls besser verzichtet werden.

Für Männer und Frauen gilt gleichermaßen, vermeiden Sie alles was zu casual aussieht, helle und auffällige Farben und herausstechende Accessoires. Auch wenn es banal klingt, sollte man immer daran denken, dass es bei einer Beerdigung nicht um Sie geht und das Sie mit Ihrem Outfit kein Aufsehen erregen möchten. Halten Sie es deshalb dezent und vermeiden Sie modische Experimente.

 

Schwarze Krawatte aus matter Seide

Schwarze Krawatte aus matter Seide

Schwarze Seidenkrawatte mit beigen Rauten

Schwarze Seidenkrawatte mit beigen Rauten

Schwarze Krawatte aus glänzender Seide

Schwarze Krawatte aus glänzender Seide