Die Academia Cravatica, ein exklusiver Verein für Krawattenfans

Wenn es um Krawatten geht, unterscheiden sich die verschiedenen Meinungen über das Accessoire von Mann zu Mann teilweise extrem. Dem einen ist es schon zuwider sich das Accessoire für besondere Anlässe um den Hals zu binden, für den anderen gehört die Krawatte zum guten Ton und ohne Schlips bringt der nicht mal den Müll raus! Glaubt ihr nicht? Dann habt ihr wohl noch nicht von der Academia Cravatica gehört – ein exklusiver Verein für echte Krawattenfans!

Kroatische Soldaten mit roter Krawatte während einer Zeremonie

Kroatische Soldaten mit roter Krawatte während einer Zeremonie (Foto: Nikola Solic/Reuters)

Logo der Academia Cravatica

Logo der Academia Cravatica (Quelle: academia-cravatica.hr)

Wie wir schon in unserem Artikel über die Ursprünge der Krawatte erzählt haben, war das Accessoire ursprünglich Bestandteil der Uniform kroatischer Soldaten. In Form eines roten Stofftuches trugen die Soldaten, die Vorfahren der Krawatte um den Hals. Daher ist es kaum verwunderlich das der Verein, der sich voll und ganz dem eleganten Accessoire widmet im Herkunftsland Kroatien gegründet wurde!

Offiziell wurde die Academia Cravatica am 26. März 1997 als Non-Profit-Organisation gegründet, die es zu ihrem Ziel erklärte die Krawatte als kroatisches- und Weltkulturerbe zu studieren, erhalten und verbessern.
Die Academia Cravatica ist eine wichtige Institution im Herkunftsland der Krawatte, das sehr stolz auf das „Ergebnis des Genies des kroatischen Volkes ist“. Dabei wollen die kroatischen Mitglieder aber keinesfalls die Rolle anderer Länder bei der Verbreitung der Krawatten ignorieren.

Ganz im Gegenteil: Die Academia Cravatica betont die Entdeckung des Accessoires durch die Franzosen und die Leidenschaft der Engländer für die Krawatte die ganz besonders zur Verbreitung beigetragen hat und arbeitet auch mit anderen Vereinen weltweit zusammen.

Das Amphitheater in Pula während der Feier, 2003

Das Amphitheater in Pula während der Feier, 2003 (Source: academia-cravatica.hr)

Eine der wichtigsten “Errungenschaften” der Organisation war die Einrichtung eines Internationalen Tages der Krawatte. Der nun jedes Jahr am 18. Oktober stattfindet.
Kuriosität: bei der Feier des Krawattentages, im Jahr 2003,wurde das römische Amphitheater in Pula mit einer riesigen Rekordkrawatte die 808 Meter lang und 25 Meter breit (450 Kg!) war dekoriert, um die Verbindung von Gegenwart und Vergangenheit symbolisieren.
Wer möchte kann die Academia Cravatica auch mit einer Spende unterstützen und das muss nicht unbedingt in finanzieller Form sein! Der Verein ist immer auf der Suche nach besonderen Krawatten von Vereinen und Verbänden, Accessoire und Autogrammen.
Auch Audio- oder Videodateien, literarische und künstlerische Werke, und alles andere, was mit Krawatten zu tun hat kann gespendet werden. Die Spenden werden für Projekte der der Organisation verwendet und der Name jedes Spenders wird auf der Internetseite der Organisation veröffentlicht!

Fliege rot

Fliege rot

Krawatte mit sehr feinen Punkten - rot & blau

Krawatte mit sehr feinen Punkten – rot & blau

Einstecktuch Seide leuchtend rot

Einstecktuch Seide leuchtend rot