Gut gekleidet trotz Hitzewelle – Angemessen kleiden und trotzdem einen kühlen Kopf bewahren

Es ist heiß in Deutschland und ein Blick auf die Wettervorhersage zeigt, das sich das auch so schnell nicht ändern wird. Schön wenn Sie bei diesen Temperaturen an den Strand oder in die Berge fliehen können. Die weniger Glücklichen unter Ihnen, sitzen im Anzug im Büro, schwitzen und denken an das kurzarmige Hemd und die kurzen Hosen im Schrank.
Doch auch im Sommer gilt der Dress Code im Büro und die Sommerkleidung muss bleiben wo sie ist. Ein paar Tipps und Tricks wie Sie während der Hitzewelle kompetent und elegant gekleidet im Büro auftreten und trotzdem „cool bleiben“, gibt es dennoch. Hier verraten wir wies geht:

Dress Code trotz Hitze, da kommt Mann schon mal ins schwitzen!Ein paar Tipps und Tricks wie Sie während der Hitzewelle kompetent und elegant gekleidet im Büro auftreten und trotzdem „cool bleiben“, gibt es dennoch. Hier verraten wir wies geht:

 

 

  • Der Anzug muss sein. Im Sommer empfiehlt sich aber eine hellere Farbe. Schwarz und anthrazit ziehen die Sonne an, da bleibt das schwitzen auf dem Weg zur Arbeit oder während der Mittagspause nicht aus. Wählen Sie stattdessen einen Anzug aus einem leichteren Material wie Baumwolle oder Leinen, in einem hellen grau oder braun. Aber vorsicht: Weiß sieht beim Abendessen an der Strandpromenade schick aus, gehört aber nicht ins Büro.
  • Zum Anzug gehört auch das Jacket. Sie müssen es nicht unbedingt anziehen, aber nehmen Sie es auf jeden Fall mit ins Büro, falls Sie unvorhergesehene Treffen mit Kunden oder ein Meeting haben.
  • Denken Sie nicht einmal an die kurze Hose! Die passt wirklich nur in die Freizeit. Investieren Sie stattdessen in gute hochwertige Hosen, aus leichteren Materialien.
  • Gleiches gilt für Kniestrümpfe. Ohne geht’s im Büro nicht. Auch hier gilt: Es gibt dünne Socken für den Sommer aus feinster Wolle.
  • Auch bei Hemden ist die kurze Variante verpönt. Wählen Sie Hemden aus leichten Stoffen mit langen Ärmeln (Die kann man auch hochkrempeln, wenn keiner schaut). Einfache statt doppelte Manschetten reichen in der warmen Jahreszeit auch aus und der Hemdkragen sollte dabei möglichst wenig Einlage haben. Tip: Ein zusätzliches Hemd, im Büro hinterlegen, manchmal hilft das beste Deo nichts.
  • Ein eng geschnittenes T-Shirt unter dem Hemd, ist zwar eine zusätzliche Schicht, eignet sich aber um Schweißflecken zu vermeiden.Die Krawatte ist auch im Sommer ein Muss für wichtige Termine. Am besten entscheiden Sie sich für eine hochwertige, lockere Seidenkrawatte, zum Beispiel eine elegante Krawatte aus Jacquardseide.

 

Meist gibt es im Büro ja auch die Klimaanlage und nach Feierabend und im Urlaub, dürfen Sie auch die kurzen Hosen und T-Shirts aus dem Schrank holen!

In diesem Sinne: Genießen Sie den Sommer!

Azurblaue Krawatte mit Streifen

Azurblaue Krawatte mit Streifen

Sommerliche Seidenkrawatte in orange

Sommerliche Seidenkrawatte in orange

Seidenkrawatte Rosé mit blauen Punkten