Tips für die richtige Krawattenpflege

Arme Krawatten! Nach dem Tragen werden Krawatten meist achtlos in den Schrank oder die Schublade geworfen. Ohne den Knoten zu lösen, wird sie häufig in die erstbeste freie Ecke des Kleiderschranks geknüllt. Wenn Mann sie das nächste mal tragen möchte hat sie dann Falten und Knicke und hat nicht mehr viel von einem eleganten Accessoire.
Doch damit ist jetzt Schluss. Mit diesen einfachen Pflegetips sieht ihre Krawatte auch nach Jahren noch aus wie neu.

KrawattenpflegeVorsicht ist besser als Nachsicht, das gilt auch für die Krawattenpflege. Es ist wesentlich einfacher Falten zu vermeiden als sie später wieder aus der Krawatte rauszubekommen (Falls man sie nochmal rausbekommt, denn das heiße Bügeleisen ist der Feind jeder Krawatte!).
Hier sind ein paar simple Tipps die über die Zeit einen deutlich Unterschied machen können und die Lebensdauer ihrer liebsten Krawatten deutlich erhöhen können.

Die richtige Pflege beginnt bereits beim Knoten der Krawatte:

  • Ziehen Sie nicht übermäßig am Knoten der Krawatte, um Faltenbildung zu vermeiden.
  • Lösen Sie den Knoten nach jedem Tragen – Hängen Sie niemlas die geknotete Krawatte in den „bereit fürs nächste Tragen“ Schrank!
  • Wenn möglich folgen Sie beim lösen des Knotens den Schritten zum Binden in umgekehrter Reihenfolge

Aufbewahrungstips um Falten zu vermeiden:

  • Hängen Sie Krawatten aus Seide nie für längere Zeit auf Kleiderbügel,um Faltenbildung wo sie über dem Bügel hängt zu vermeiden
  • Das gleiche gilt für Strickkrawatten – Sie verlieren ihre Form wenn man sie aufhängt

Die besten Wege um die Krawatten richtig aufzubewahren sind folgende:

  • Rollen Sie die Krawatten auf und legen Sie die Rollen auf der Seite in den Schrank oder die Schublade.
  • Alternativ können die Krawatten auf auf dem Schrankboden ausgelegt werden, dann sollten Sie sie aber mit einem Tuch abdecken damit sie nicht verstauben.

Der beste Ratschlag ist aber, das es sich lohnt mehrere gute Krawatten zu besitzen, denn sie sollten die Krawatten möglichst nicht mehrere Tage hintereinander tragen. Geben Sie ihren Krawatten Zeit zum „ausruhen“, dann bleiben sie Ihnen lange erhalten
Wer beruflich viel reist, für den lohnt sich die Anschaffung eines speziellen Krawattenordners. Damit vermeiden Sie, dass ihre Krawatten zwischen den anderen Kleidungsstücken zerknittert wird.

Graue Strickkrawatte mit Hellblauen Streifen

Graue Strickkrawatte mit Hellblauen Streifen

Kobaltblaue Krawatte aus matter Seide

Kobaltblaue Krawatte aus matter Seide

Weiße Krawatte mit Glitterstrukturen

Weiße Krawatte mit Glitterstrukturen