Promis und ihre Beziehung zur Krawatte

Während viele Männer Krawatten nur ein paar Mal im Jahr, zu besonderen Anlässen, tragen, ist die Krawatte für andere ein unverzichtbares Accessoire, dass ihren alltäglichen Look komplett macht. Dies gilt insbesondere für Politiker, Manager und Persönlichkeiten aus der Unterhaltungsbranche wie Film und Fernsehen. Wer in der Öffentlichkeit steht muss nun ein mal für einen perfekten Auftritt im Blitzlicht sorgen.

Donald Trump mit Anzug Hemd und rosa Krawatte

credit: Ivan Nikolov/WENN.com

Eine Krawatte zur Arbeit zu tragen, ist ein Muss für viele Geschäftsleute und dies schließt auch einen der berühmtsten (und einflussreichsten) Manager der Welt nicht aus: Donald Trump. Er arbeitet zwar nicht in der Modebranche, setzt aber stets ein Zeichen mit einem tadellosen Outfit und achtet immer aufmerksam auf jedes Detail. Donald Trump ohne Anzug, Hemd und Krawatte zu sehen ist schier unmöglich.
Trump gefallen besonders Accessoires in auffälligen Farben wie rosa, blaue und gestreifte Krawatten und auch mit Krawatten in verschiedenen Rottönen, die schon immer Macht symbolisierten sieht man ihn häufig.

US-Präsident Barack Obama mit blauer Krawatte

© Getty Images

Wir bleiben in den Vereinigten Staaten und bei einem der einflussreichsten Menschen der Welt: Barack Obama. Unter den vielen erhältlichen Farben, scheint der US-Präsident eine besondere Vorliebe für blaue und rote Krawatten zu haben.

Diese Farbwahl ist kein Zufall. Blau ist schließlich die Farbe seiner Partei, der Demokraten. Bei den roten Krawatten verhält es sich ähnlich wie bei Donald Trump. Sie sind ein universelles Symbol der Stärke und Entschlossenheit. Allerdings ist rot auch die Farbe der Republikanischen Partei, so symbolisiert das Accessoire auch eine Geste der Offenheit gegenüber der politischen Gegner.
Andere Prominente, die oft mit Krawatte zu sehen sind, vor allem wenn sie auf dem roten Teppich erscheinen, sind Robert Downey Jr., der häufig mit einem schwarzen schmalen Modell mit einfachen Knoten gebunden, gesehen wird und Will Smith, der oft bunte Krawatten mit einem ausgefallenen Knoten (z.B. Windsor) trägt. Aber dies ist nur ein kleiner Auszug, die Liste der Prominenten Krawattenträger ist lang!

Natürlich gibt es aber auch Berühmtheiten, die trotz ihrer hohen sozialen Stellung Krawatten ablehnen. Ein denkwürdiger Vertreter dieser Ansichtsweise war der niederländische Prinz Claus von Amsberg (1926-2002), der in die Geschichte der Krawatte einging mit seiner “Kriegserklärung an die Krawatte”.1998, während der Überreichung des Prinz-Claus-Preises entknotete der Gemahl von Königin Beatrix seine Krawatte und warf sie aufs Podium als Zeichen der Befreiung von der „Schlange um den Hals“ und forderte ein Leben im „Paradies der offenen Kragen“!

Jacquard-Krawatte in bordeaux

Jacquard-Krawatte in bordeaux

Schwarze Krawatte mit roten und beigen Streifen

Schwarze Krawatte mit roten und beigen Streifen

Hellrosa Krawatte aus matter Seide

Hellrosa Krawatte aus matter Seide