Ins Jahr des Pferdes mit roter Krawatte: So beginnt das chinesische Jahr 2014

Das chinesische Neujahr ist das älteste und wichtigste Fest in der chinesischen Kultur. Wann das Fest stattfindet wird vom Mondkalender bestimmt und fällt deshalb jedes Jahr auf einen anderen Tag, für gewöhnlich zwischen Ende Januar und Mitte Februar. Dieses Jahr beginnt das neue Jahr in China am 31. Januar 2014. Das Jahr des Pferdes wird wie auch unser Neujahr mit Festen, Feuerwerken und reichlich Essen gefeiert. Zusätzlich gibt es aber auch viele weitere Traditionen die im neuen Jahr Glück bringen sollen, wie etwa in der Farbe rot zu dekorieren und rot zu tragen um das böse fernzuhalten.

Gruß zum neuen Chinesischen Jahr des Pferdes, 2014Für Neujahr kommt die Familie zusammen, das hat bei uns ebenso Tradition wie in China, dazu gibt es ein großes Festessen und eine rauschende Feier um das neue Jahr zu begrüßen. Aber auch weitere Bräuche haben in der chinesischen Kultur einen hohen Stellenwert. So wird vor Beginn des neuen Jahres zum Beispiel noch einmal ordentlich das Haus gereinigt. Man macht sich vom alten frei und schafft Raum für Neues. Wichtig ist jedoch, dass am Neujahrstag selbst auf keinen Fall geputzt werden sollte, denn so könnte das Glück im neuen Jahr quasi „weggefegt werden“. Gleiches gilt für die Haare. Am ersten Tag im neuen Jahr sollte das Haarewäschen absolut vermieden werden, damit das Glück fürs nächste Jahr nicht weggewaschen wird.
Eine weitere Tradition besteht darin Türen und Fenster zu öffnen, um das Glück und positive Energien einziehen zu lassen, sowie das Haus zu dekorieren.

Dekoriert wird traditionell in rot, mit Girlanden, Laternen und Spruchbändern. In der chineischen Kultur stellt man sich unter dem „Jahr“ ein menschenfressendes Monster vor, das einmal im Jahr (am Neujahrstag) aus den Bergen oder dem Meer kommt um zu Fressen. Da das Jahresmonster (年獸/年兽, Niánshòu) jedoch Angst vor Lärm und der Farbe Rot hat, wird eben rot dekoriert und laute Feuerwerke veranstaltet. Die Kinder bekommen zu Neujahr von den älteren einen roten Umschlag mit Geld, der sie vor dem Monster beschützen soll und gleichzeitig Reichtum im neuen jahr bringen soll. Viele Menschen kleiden sich zu den Feierlichkeiten auch entsprechend in rot. Dafür wird meist ein neues Outfit gekauft. Dies steht ebenfalls für den Neuanfang ohne Altlasten.

Auch wenn bei uns das neue Jahr schon fast wieder alt ist, ist das doch eine Tradition die man einfach mitmachen kann. Wie wäre es zum Beipsiel mit einer neuen roten Krawattte und einem Einstecktuch um das Fest zu ehren. Schließlich gibt es auch bei uns viele Mitbürger, für die das Fest sehr bedeutend ist und so daran Anteil zu nehmen ist doch schön. Vielleicht lässt sich das ganze noch mit einem Besuch im chinesischen Restaurant kombinieren. In andere Kulturen schnuppern, ist doch fast wie ein Kurzuralub ohne großen Aufwand!

Eine große Auswahl an Krawatten in rot, egal ob einfarbig gestreift, gepunktet oder mit Muster finden Sie in unserem Online-Shop. Ebenso haben wir eine große Auswahl an Herren Fliegen in vielen Farbtönen sowie Einstecktücher.

 

Jacquard-Krawatte in bordeaux

Jacquard-Krawatte in bordeaux

Einstecktuch Seide rot

Einstecktuch aus reiner Seide rot

Jacquardkrawatte rot mit weißen doppelten Streifen

Jacquardkrawatte rot mit weißen doppelten Streifen