Der letzte Schliff für Ihr Outfit: So wählen Sie den perfekten Gürtel

Für viele hat der Gürtel hauptsächlich einen praktischen Sinn, dabei er kann auch ein ideales Modeaccessoire sein, das dem Outfit den letzten Schliff verleiht. Als Accessoire ist ein Gürtel auch bestens geeignet für Männer, die normalerweise ein schlichtes Outfit ohne viel Schnickschnack bevorzugen. So wählen und kombinieren Sie den passenden Gürtel zu Ihrem Look.

Mann mit dunkelblauem Anzug, gestreiftem Hemd und braunen Schuhen sowie braunem Gürtel

Foto: imgur.com (http://goo.gl/i5U48n)

Der Gürtel ist ein beliebtes, aber unterschätztes Accessoire für Männer. Oft wird dem Gürtel wenig Beachtung geschenkt und viele Männer glauben, dass ein klassischer dunkler Gürtel zu allem passt. Ganz Unrecht haben Sie dabei nicht, wenn richtig kombiniert kann der Gürtel aber viel mehr!

Hier sind ein paar Grundregeln,mit denen Sie den perfekten Gürtel wählen und somit Ihrem Outfit das gewisse Etwas verleihen:

  • Der Gürtel sollte mit den Schuhen abgestimmt werden: Braune Schuhe, brauner Gürtel; schwarze Schuhe, schwarzer Gürtel und so weiter. Aber es gibt Ausnahmen, wenn die Farben sehr gut harmonieren, wie etwa dunkelbraun und olivgrün. Damit sollten Sie jedoch eher vorsichtig sein oder sich beraten lassen.
  • Am besten sollte auch das Leder ähnlich sein. Wenn Sie glänzende Schuhe tragen, sollte auch der Gürtel aus glänzendem Leder sein.
  • Wichtig ist natürlich auch, dass der Gürtel zum Rest des Outfits passt. Zum dunklen Anzug sollten Sie auf jeden Fall einen schwarzen, schlichten Ledergürtel wählen. Zu einem Freizeitoutfit haben Sie mehr Flexibilität. Da darf der Gürtel auch gerne ein Muster, Nieten oder eine auffälligere Schnalle haben oder aus einem besonderen Material gefertigt sein.
  • Klassisch und dennoch modisch sind zum Beispiel Flechtgürtel. Diese können – natürlich in der richtigen Farbe- auch zum Anzug getragen werden.
  • Wenn zu einem sehr formellen Anlass Frack oder Smoking getragen wird, wird dazu KEIN Gürtel, sondern traditionelle Hosenträger getragen (unter der Weste sieht man diese im Gegensatz zum Gürtel auch nicht).
  • Zu Hosen in einem lässigeren Stil, wie Chinos werden normalerweise eher Stoffgürtel gewählt. Das unterstüzt den Casual-Look.
  • Der Gürtel sollte gut passen. Dazu sollte er eine optimale Länge haben, damit er weder im ersten noch im letzten Loch geschlossen wird.

Ein perfekt passender Gürtel unterstreicht einen perfekten Look und zeigt Ihrem Gegenüber, dass Sie Wert auf Details legen. Damit Sie stets einen guten Eindruck machen, lohnt es sich also mehr als ein hochwertiges Modell im Schrank zu haben. Setzen Sie auch Qualität und vielseitige Kombinierbarkeit und Sie sind immer gut angezogen!

Gürtel aus Eidechsenleder - schwarz

Gürtel aus Eidechsenleder – schwarz

Geflochtener Gürtel-grau

Geflochtener Gürtel-grau

Gürtel aus elastischem Nubukleder - braun

Gürtel aus elastischem Nubukleder – braun