Der Herbst ist da! – Das sind die Trends für die neue Jahreszeit!

Der Herbst hat begonnen! Die Blätter färben sich bunt und wir lassen es wieder ein wenig gemütlicher angehen. Ruhige Abende auf dem Sofa mit einem Glas Rotwein oder einer Tasse Tee und Sonntage im Bett sind nach einem ereignisreichen Sommer genau das richtige. Doch nicht nur unsere Gewohnheiten ändern sich mit der neuen Jahreszeit. Auch die Modetrends bringen in jeder neuen Saison Veränderungen. Wir stellen Ihnen die neusten Trends für Herren für Herbst und Winter vor, mit einem besonderen Fokus auf Accessoires, sodass Sie auch an kalten Tagen immer perfekt gekleidet sind!

Probieren auch Sie den neuen Look aus Italien

Weniger Sonne, braune und rote Blätter, graue Wolken, so wie sich die Farben in der Natur ändern, ändern sich auch die Farben in der Modewelt. Diesen Herbst besonders angesagt ist die Farbe gelb. In der Farbpsychologie steht gelb für Optimismus, Extrovertiertheit und Kreativität. Im tristen grau der Winterzeit bringen zum Beispiel eine gelbe Krawatte und dazu ein Einstecktuch in einem gelbton etwas Farbe in den Alltag. Wichtig ist es dabei aber keinen zu grellen, eher natürlichen Gelbton zu wählen.
Neben gelb liegt auch grün in allen Tönen von hell- bis dunkelgrün voll im Trend. Hier gilt ähnliches wie für gelb. Entscheiden Sie sich für einen näturlichen Farbton.
Abgesehen von den Trendfarben liegen Sie in der neuen Jahreszeit auch mit den klassischen Herbstfarben wie braun und dunklen Rottönen immer richtig.

Ein besonderer Modetrend dieses Jahres kommt aus Italien. Der Mustermix. Dabei sind Ihnen bei der Kombination von verschiedenen Muster fast keine Grenzen gesetzt. Was normalerweise als No-go gilt ist jetzt angesagt. In diesem Herbst sehen wir Prints überall: auf Hemden Sakkos, Jacken und auch auf Accessoires wie Krawatten und Einstecktüchern und diese können mutig und extravagant kombiniert werden. Probieren Sie doch zum Beispiel ein Sakko mit Karo-Muster mit Krawatte und Einstecktuch mit einem anderen Muster wie zum Beispiel Paisley zum einfarbigen Hemd. Einzige Regel: Die Farben der Muster sollten miteinander harmonieren! Für die Textilien gilt: Die verschiedenen Teile müssen nicht aus dem gleichen Material sein, sollten sich aber ergänzen.

In Sachen Krawatten ändert sich auch einiges diesen Herbst. Insgesamt werden die Krawatten wieder breiter und passen somit ideal zum Zweireiher. Dazu werden wieder Krawattenclips getragen, vor allem in der klassischen Farbe silber. Auch viel gesehen wenn es kühler wird, sind Strickkrawatten, sowohl einfarbig als auch mit Muster. Die sind modisch und halten warm!

Generell gilt in der neuen Saison: Es wird gemütlicher und somit lässiger. Casual und elegant darf gemischt werden. Auf den Laufstegen werden zum Beispiel auch immer wieder Kapuzenjacken unter dem Jacket und dazu Krawatte gesichtet.
Passend zu diesem Trend ist auch ein alter bekannter zurück: Hosenträger sind wieder in!

Für viele Trends braucht es etwas Mut, doch mit den richtigen Accessoires kann jeder stylische Akzente setzen. Probieren Sie es doch mal und bringen Sie frischen Wind in Ihr klassisches Outfit!

Ockergelbe matte Seidenkrawatte

Ockergelbe matte Seidenkrawatte

Blaues Einstecktuch mit weißen Punkten

Blaues Einstecktuch mit weißen Punkten

Graue Strickkrawatten mit Streifen

Graue Strickkrawatten mit Streifen